www.tanzalex.com

Stationen in meinem fotografischen Leben

Seit 1985 bereise ich die Bundesrepublik Deutschland mit meiner Fotoausrüstung, um von den wichtigsten Tanzveranstaltungen und –meisterschaften Impressionen einzufangen. Im Einzelnen zählen dazu:

  • DM, EM, WM der Professionals in der Standard- und Lateinsektion, sowie in der Kombination
     
  • DM, EM, WM der Formationen in der Standard- und Lateinsektion
     
  • BM, GM, DM, EM, WM der Amateure in der Standard- und Lateinsektion, sowie in der Kombination in allen Altersklassen
Motsi Mabuse

Ferner habe ich seit 1988 zahlreiche Formationsturniere der 1. und 2. Bundesliga, sowohl in der Standard- als auch in der lateinamerikanischen Sektion, besucht. Ein weiteres tanzsportliches Highlight, bei dem ich alljährlich zu Gast bin, findet mit den Tanzturnieren im Rahmen des „Blauen Bandes der Spree“ in Berlin statt. Den hierin eingebetteten Ranglistenturnieren des Deutschen und internationalen Tanzsportverbandes schenke ich dabei fotografisch besondere Aufmerksamkeit. Weitere regelmäßige Stationen sind die Ballveranstaltungen der Tanzschule Mangeldorff in Berlin-Tegel, auf denen die Stars aus dem Amateur- und Profilager aus aller Welt ihr Können zeigen.

Abschließend sind in der Liste der besuchten Veranstaltungen zwei Punkte zu nennen, die nichts oder nicht direkt mit dem Tanzsport zu tun haben. Zum Einen seien die vielen Hochzeiten genannt, denen ich mit meiner Kamera beigewohnt habe, um so für viele Paare die „schönsten Augenblicke“ ihres Lebens festhalten zu können. Auch für mich jedes Mal wieder ein Erlebnis. Zum Anderen möchte ich hier die Modenschauen der Firma „Mauritius – Modeshop & Sonnenstudio“ in Berlin nennen, bei denen ich Ende der 90er-Jahre Erfahrungen im Bereich der Modefotografie sammeln konnte.

(BM – Berliner, GM – Gebiets-, DM – Deutsche, EM – Europa-, WM – Weltmeisterschaft)

Um die Spam-Flut einzudämmen, habe ich in den verlinkten eMail-Adressen das “@” gegen ein “(at)” getauscht. Bitte ersetzen Sie das (at) in Ihrem Mail-Programm wieder auf @. Vielen Dank für Ihr Verständnis !